Leidenschaft für gutes Essen

DIE PHILOSOPHIE DES GUTEN GESCHMACKS

Fracascia Luca wurde am 24.09.1982 in Gemona del Friuli (Udine) geboren.

Seit seiner Kindheit erzählt die Mutter von Luca, dass er davon geträumt habe, Küchenchef zu werden.

Seine Hauptbegabung ist sicherlich die Hartnäckigkeit und das Verlangen zu lernen, sich selbst auf die Probe zu stellen. Diese begabung setzt sich in seinen sehr jungen Alter in die Praxis um. Tatsächlich gab sich der junge Luca im Alter von 14 Jahren, in der Schule ab und zu krank zu sein, so das er in einer echten professionellen Küche arbeiten konnte. Unbekannte seiner Familie ging er in ein Restaurant in seinem Dorf, in dem er freiwillig, das Geschirr zu waschen.

Mit 15 Jahren begann er in Udine die Hotelfachschule, in der er neben der Praxis auch die Theorie der Hotelfachschule lernte der Echte italienische Küche.

Nach 4 Jahren Studium und vielen Lehrzeiten in verschiedenen Restaurant in der Gegend .Im Alter von 20 Jahren entschliesst sich Luca,unzufrieden mit dem Erfahrungsschatz ,der sich in den gleichen Restaurants angesammelt hat, auf der suche nach neuen kulinarischen Horizonten abzureisen.

Die erste reisen ist im fernen Deutschland, genaurer gesagt in Nordeney, wo der junge Luca sofort für seine Kreativität bei der Zusammenstellung und Präsentation seiner Gerichte geschestz wurde.

Nach einem hervorragenden Jahr auf der deutschen Insel zog Luca nach England, genauer gesagt nach London, wo es ihm nach einer Zeits der Anpassung an eine völlig andere Küche als unsere gelang Luca dank seiner Hartnäckigkeit seine raffinierte italienische Küche in einem bekannten Restaurant zu beeindrucken. Ein Experiment, die von der Restaurantleitung und vor allem von der raffinierten englischen Kunden sehr geschätzt wird..

Nach seinem Abenteuer jenseits des Ärmels, auf der Suche nach neuen Horizonten und kulinarischem Know-how beginnt Luca durch Europa zu streifen. Dank dieser Zeit erzählt uns Luca, dass er neue Methoden und Kochtechniken lernen konnte, die es ihm in einigen Fällen Konnte, sich noch weiter zu verbessern und zu verfeinern, und dass sie den Horizont eines italienischen Küchenchefs eröffneten. Dank der raffinierte italienische Küche, konnte mit der Küchen Verschiedenen Nationen Kombinieren und überraschenden Ergebnisse erhalten.

Nach dieser kulinarischen Europareise zog Luca nach Berlin, wo sie vier Jahre lang als Küchenchef in mehrere italienische Restaurants in der Stadt leitete.

Luca lebt seit 4 Jahren mit seiner Partnerin Severina und ihrem schönen Sohn Niccolò in Zürich, wo Luca bereits seine Fähigkeiten als Koch in verschiedenen Hotels und Restaurants in der Umgebung unter Beweis gestellt hat, aber er kehrte zu seinem Haupttalent zurück, der Hartnäckigkeit und dem Wunsch zu lernen, indem er sich im spiel einsetzt Luca konnte nicht anders, als etwas Eigenes zu haben, und nach Jahren der mühsamer Albeit in ganz Europa öffnet Luca sein eignes restaurant.

Für ihn wird es sein, als würde er seinen Kunden die Türen seines Hauses öffnen und sich ihnen widmen, als wären sie Gäste des Hauses, daher der Name (Restaurant im Haus von Luca), in dem Luca die Kunst des Guten Essens in die Praxis umsetzt, begleitet von einem guten Glas Wein und viel Leidenschaft.

... das wird das Rezept von Chef Luca sein.

de_DEGerman
it_ITItalian en_GBEnglish de_DEGerman